Vorübergehende Unterbringungsmaßnahmen: Billigkeitsmaßnahmen werden verlängert

Datum: 10.08.2018

Das Schreiben des Bundesfinanzministeriums (BMF) vom 20.11.2014 (BStBl I S. 1613) gewährt für die Veranlagungszeiträume 2014 bis 2018 Billigkeitsmaßnahmen bei Maßnahmen der Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern. Das BMF gibt aktuell bekannt, dass die zeitliche Befristung bis einschließlich Veranlagungszeitraum 2021 verlängert wird.

Das aktuelle Schreiben steht ab sofort für eine Übergangszeit auf den Internetseiten des Bundesministeriums der Finanzen (http://www.bundesfinanzministerium.de) unter der Rubrik «Steuern – Veröffentlichungen zu Steuerarten – Körperschaftsteuer/Umwandlungssteuerrecht» zum Download bereit.

Bundesfinanzministerium, Schreiben vom 31.07.2018, IV C 2 - S 2730/15/10001