Plattform für verantwortungsvolles Handeln im Steuerwesen: Bewerbungen nach Fristverlängerung noch bis 31.03.2020 möglich

Datum: 25.03.2020

Am 14.02.2020 hat die EU-Kommission eine Aufforderung zur Einreichung von Bewerbungen für die Auswahl von Nichtregierungsvertretern der Plattform für verantwortungsvolles Handeln im Steuerwesen veröffentlicht.

Die Plattform für verantwortungsvolles Handeln im Steuerwesen soll die Europäische Kommission bei der Entwicklung neuer Initiativen zur Förderung von verantwortungsvollem Handeln im Steuerwesen in Drittstaaten sowie der Bekämpfung von aggressiver Steuerplanung und Doppelbesteuerung unterstützen. Sie bringe Experten aus der Wirtschaft, Steuerfachleute und Organisationen der Zivilgesellschaft zusammen und diene einem strukturiertem Dialog und dem Austausch von Fachkenntnissen, so die Kommission. Erwartet werde, dass dies zu einem koordinierten und effektiveren Vorgehen der EU gegen Steuerhinterziehung und Steuervermeidung beitragen wird.

Wie die Kommission am 13.03.2020 mitteilte, ist die Frist zur Einreichung von Bewerbungen verlängert worden. Diese müssten spätestens bis zum 31.03.2020 eingereicht werden.

Europäische Kommission, PM vom 13.03.2020