STEUERBERATERKANZLEI
Keller & Püschel

Lexikon Recht


Teilzeit-Wohnrecht

Teilzeit-Wohnrecht

Nutzungsrecht an einer Ferienwohnanlage.

In speziellen Teilzeit-Wohnrechteverträgen räumt ein Unternehmer einem Verbraucher das Recht ein, ein Wohngebäude zu Erholungs- oder Wohnzwecken zu nutzen. Gegen Zahlung eines Gesamtpreises wird dieses Recht für die Dauer von mindestens drei Jahren eingeräumt. Der Nutzungszeitraum muss genau bestimmt werden.

Praxistipp:

Verfügt der Vertragspartner, bei dem das Teilzeit-Wohnrecht besteht, über einen Bestand von mehreren Wohngebäuden, dann kann das Recht auch darin bestehen, die Nutzung eines Wohngebäudes jeweils aus diesem Bestand zu wählen.