STEUERBERATERKANZLEI
Keller & Püschel

Lexikon Recht


Strafmündigkeit

Strafmündigkeit

Die Fähigkeit, strafrechtlich verantwortlich sein zu können.

Die Strafmündigkeit ist die Voraussetzung für eine strafrechtliche Verfolgung. Sie fehlt gemäß § 19 des Strafgesetzbuches (StGB) bei Kindern, die zur Tatzeit das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Die Strafmündigkeit ist Prozessvoraussetzung.