STEUERBERATERKANZLEI
Keller & Püschel

Lexikon Recht


Finanzbehörde

Finanzbehörde

Behörde, die für die Verwaltung von Zöllen, öffentlicher Abgaben oder Steuern zuständig ist.

Es gibt sowohl Finanzbehörden auf Bundes-, als auch auf Landesebene. Sie sind in § 6 Absatz 2 der Abgabenordnung (AO) aufgeführt.

Zu den Bundesfinanzbehörden zählen:

  • das Bundesministerium der Finanzen als oberste Behörde
  • die Bundesmonopolverwaltung für Branntwein, das Bundesamt für Finanzen und das Zollkriminalamt als Bundesoberbehörden
  • die Hauptzollämter und die Zollfahndungsämter als örtliche Behörden

Auf Länderebene sind zu nennen:

  • die Finanzministerien der einzelnen Bundesländer als oberste Landesbehörden
  • die Oberfinanzdirektionen Landesmittelbehörden
  • die Finanzämter als untere Landesbehörden

Daneben zählen die Familienkassen zu den Finanzbehörden.

Praxistipp:

Mit den ersten drei Ziffern der Einkommensteuer- oder Umsatzsteuernummer kann das zuständige Finanzamt ermittelt werden.